Loading Events

Anstehende Veranstaltungen › Mädchen

23

März

Montag

Komplex! – Außer M. weiß niemand, dass Barbie Feministin ist

Barbie_Iris_Keller

Ein Figurentheater-Vortrags-Mashup über rosa und blau farbige Klischees, Plastik- und Menschenkörper und Ideale von der Figurentheater-Kompanie 1/10 Stuttgart/Binzen für alle ab 15 Jahren. Habt ihr früher mit Barbie gespielt, sie angezogen, massakriert? Was erzählt uns Barbie darüber, wie der Körper der Frau* zu sein hat? Was finden wir gut daran, macht uns etwas daran wütend? Was wollen wir anders? Diesen Fragen gehen wir während der Performance auf den Grund, um nach dem Stück mit den Zuschauenden gemeinsam zu forschen, was sie über Barbie, Körper und Gesellschaft denken.

Spiel: Coline Petit, Li Kemme | Dramaturgie: Anna Renner | Produktionsleitung: Marie-Christine Kesting | Musikalische Beratung: Marius Alsleben | Regie: Iris Keller

Teilnahme nur für Gruppen | Anmeldung erforderlich: amos.heuss@komma.info

24

März

Dienstag

Komplex! – Außer M. weiß niemand, dass Barbie Feministin ist

Barbie_Iris_Keller

Ein Figurentheater-Vortrags-Mashup über rosa und blau farbige Klischees, Plastik- und Menschenkörper und Ideale von der Figurentheater-Kompanie 1/10 Stuttgart/Binzen für alle ab 15 Jahren. Habt ihr früher mit Barbie gespielt, sie angezogen, massakriert? Was erzählt uns Barbie darüber, wie der Körper der Frau* zu sein hat? Was finden wir gut daran, macht uns etwas daran wütend? Was wollen wir anders? Diesen Fragen gehen wir während der Performance auf den Grund, um nach dem Stück mit den Zuschauenden gemeinsam zu forschen, was sie über Barbie, Körper und Gesellschaft denken.

Spiel: Coline Petit, Li Kemme | Dramaturgie: Anna Renner | Produktionsleitung: Marie-Christine Kesting | Musikalische Beratung: Marius Alsleben | Regie: Iris Keller

Teilnahme nur für Gruppen | Anmeldung erforderlich: amos.heuss@komma.info

25

März

Mittwoch

Komplex! – Außer M. weiß niemand, dass Barbie Feministin ist

Barbie_Iris_Keller

Ein Figurentheater-Vortrags-Mashup über rosa und blau farbige Klischees, Plastik- und Menschenkörper und Ideale von der Figurentheater-Kompanie 1/10 Stuttgart/Binzen für alle ab 15 Jahren. Habt ihr früher mit Barbie gespielt, sie angezogen, massakriert? Was erzählt uns Barbie darüber, wie der Körper der Frau* zu sein hat? Was finden wir gut daran, macht uns etwas daran wütend? Was wollen wir anders? Diesen Fragen gehen wir während der Performance auf den Grund, um nach dem Stück mit den Zuschauenden gemeinsam zu forschen, was sie über Barbie, Körper und Gesellschaft denken.

Spiel: Coline Petit, Li Kemme | Dramaturgie: Anna Renner | Produktionsleitung: Marie-Christine Kesting | Musikalische Beratung: Marius Alsleben | Regie: Iris Keller

Teilnahme nur für Gruppen | Anmeldung erforderlich: amos.heuss@komma.info