Loading Events

Vergangene Veranstaltungen

3

Juli

Sonntag

ANTIFA-CAFÉ: VORTRAG ZUR NEUSTRUKTURIERUNG TÜRKISCHER NATIONALISTEN UND FASCHISTEN

cafe 3.7.

Beim nächsten Antifa-Café der Antifaschistischen Aktion Esslingen am 3. Juli 2016 gibt es einen Vortrag der Initiative Kurdistan-Solidarität-Stuttgart.

Diese Initiative beschäftigt sich mit lokalen Aktivitäten in Solidarität mit der kurdischen Freiheitsbewegung und allen Linken Kräften in der Türkei & Kurdistan.

In ihrem Vortrag werden sie über den Krieg in Kurdistan und dessen Auswirkungen auf Deutschland berichten. Zudem geht es um die Neustrukturierung türkischer Nationalisten und Faschisten und die Reaktionen aus und in Deutschland.

Wie immer gibt es Kaffee, Kaltgetränke und Kuchen zur Verpflegung.

Wir freuen uns auf euch!

afaesslingen.wordpress.com

!Achtung wir müssen den Vortrag auf 19.00 Uhr verschieben und beginnen daher erst um 18.30 Uhr!

@KOMMA Esslingen | Eingang über den Hinterhof

26

Juni

Sonntag

Veganer Brunch – BBQ Edition

Veganer Brunch_26Unser nächster veganer Brunchermin steht! Diesmal wieder mit der Sommer-BBQ-Edition.

Im Mittelpunkt stehen leckere Fakemeat-Produkte, Grillspieße und frische Salate. Und ganz wichtig: danach gibt es Dessert und Kuchen. Natürlich dürfen unsere beliebten Suppen, Wurst- und Käseplatten und weitere warme Gerichte nicht fehlen. Für den musikalischen Rahmen sorgt DJ Volker mit schönstem Indie & Wave.

Wir haben uns entschieden Reservierungen möglich zu machen. Das bedeutet gleichzeitig, dass wir nicht mehr als maximal 140 Gäste annehmen werden. Dadurch möchten wir die Qualität unseres Angebotes erhalten und Euch einen entspannten und stressfreien Sonntag bieten.

Reservierungen (mit Anzahl der Personen und grober Uhrzeit) unter: vegan@komma.info

21

Juni

Dienstag

Skeletons (experimentell, jazzig, postrockig / Oberlin/NYC/Altin Village/Mine)

Skeletons-Banner

logo_GS

 

Wir sitzen da und überlegen wie wir den Stil dieser Band nennen sollen. Philipp: “Irgend was mit experimentel”, Andreas: “Latin Jazz”, Jörg: “Oh Gott wie nennt man das, keine Ahnung”.
Spontan denke ich an den Sound von Joan of Arc, eine dieser Bands, die zur Erweiterung meines musikalischen Universums schon vor Jahren beigetragen haben. In einer ähnlichen Kategorie bewegen sich Skeletons mit ihrem neuen Album.
Lateinamerikanische Rythmen treffen auf Freejazz, elektronische Flächen auf verzwirbelte Soundloops.
Live sind diese experimentellen Soundkonstrukte und Songs bald im Rahmen von “Crossing Media: Good Space – politische, ästhetische und urbane Räume” zu hören.
Ich würde hingehen.

Gehe zu Crossing Media Villa Merkel

20

Juni

Montag

Xtensions-Vortrag: Florian Roser | Lifestyle-Blogging – vom Hobby zum Beruf

Xtension logo

Mehr Infos

Alles, nur nicht x-beliebig – Die Xtensions ist eine Vorlesungsreihe der Lazi Akademie im Komma und auch für die Öffentlichkeit zugänglich. Das Motto hier: “Interessante Leute aus Werbung und Medien treffen, interessante Themen erleben, interessante Gespräche führen.

18

Juni

Samstag

Poetry Slam Esslingen – Der Dichterwettstreit im Komma!


13427869_1010576059060183_7161731601434674142_n

Der Poetry Slam Esslingen lädt zu finalen Ausgabe vor der Sommerpause.

Mit dabei sind diesmal unter anderen:
Jan Philipp Zymny (Deutschsprachiger Poetry Slam Meister 2013 & 2015)
Luis Schultz (U20 Poetry Slam Meister Baden-Württemberg 2015)
Mario Henn
Faby Neidhardt
und einige mehr.

Was ist Poetry Slam? : Poetry Slam ist ein Dichterwettstreit. Schreibende aller Art treffen sich auf einer Bühne und tragen ihre selbstverfassten Stücke vor. Egal ob klassisches Gedicht oder Literarische Performance, ob Rap oder Kurzgeschichte, auf der Slam-Bühne findet alles statt, was mit Worten möglich ist.
Das Publikum entscheidet, wer gewinnt, szenische Hilfsmittel (Kostüme, Re­quisiten, Musikinstrumente) sind verboten und ein Zeitlimit begrenzt den Vortrag.
Der Slam Esslingen wird liebevoll präsentiert von Jana Kastner und Nikita Gorbunov

17

Juni

Freitag

Noise Massacre Shows/Black Table (NY)/Boden/No End in Sight/AST

blacktable

Black Table (experimental metal mit doom/sludge einflüssen // New York/New Jersey)
www.blacktable.bandcamp.com/releases
www.facebook.com/blacktableband

BODEN (darkgaze/post-metal // stuttgart)
www.bodenpunx.bandcamp.com/releases
www.facebook.com/bodennoise

No End in Sight (antifascist metal // stuttgart)
www.noendinsight.net
www.facebook.com/noendinsightmetal

Fortress Black haben abgesagt! AST (Blackmetal, D) sind dafür mit dabei!
https://www.facebook.com/ASTBand/?fref=ts
https://astband.bandcamp.com/

6

Juni

Montag

Vortrag: Oliver Vrankovic – Interkultur in Israel

13239998_1634755840178711_6765326287533086167_n

Vortrag und Diskussion über die multikulturelle israelische Gesellschaft und den Alltag in Israel abseits der Szene Viertel von Tel Aviv.

5

Juni

Sonntag

My Disco (Australien/Temporary Residence) + Buzz Rodeo (Stuttgart)

My Disco

My Disco
Der Sound des australischen Trios My Disco ist subtil, intensiv fokussiert, düster, manchmal unbequem und unvorhersehbar tief. Die Stimmung der Stücke, die sich auf dem aktuellen Album finden, sind durchgehend dunkel gehalten. Basslastigkeit und Percussion spielen eine zentrale Rolle.

www.mydisco.bandcamp.com         Reservix_Weblog-Vorverkauf-Orange

Buzz Rodeo
Messerscharf auf den Punkt gespielt, kantig, bockend und kratzig verzerrt wird hier den besten Gitarrenzeiten der 90er die Ehre erwiesen, und das meint vor allem Acts wie SHELLAC, Sonic Youth, Drive Like Jehu, Girls against boys, Jesus Lizard oder Mc Lusky. Die Stuttgarter schreiben die ganz großen Zeiten des Noise-Rock einfach in der Jetztzeit weiter, als wäre nichts gewesen.

4

Juni

Samstag

Ferdinand & Roland in Rumänien (Lesung) & Autobot & Oile Lachpansen

Unbenannt-2

Ein kurzweiliger Abend voller Geschichten, Songs und Stories des suspekten Duos Ferdinand Führer & Roland van Oystern – umrahmt von exklusiven Auftritten des längst verschollen geglaubten AUTOBOT aus Tübingen/Stuttgart und dem Freund aller Beteiligten, OILE LACHPANSEN aus Dresden/Köln.

Bereits letztes Jahr besuchten uns die umtriebigen Labelinhaber (Nebula Fünf Enterprises), Musiker & Texter (u.a. Club Déjà-Vu, Die Damen und Herren des Orchesters, Spedition Krauss & Sohn) Ferdinand Führer & Roland van Oystern im Komma, damals noch im Zeichen des Homestory Magazins, einem herrlich ulkigen Hochglanzblatt, das neue Seiten einiger Deutschpunkstars aufzeigte, den Rocco-Clein-Preis für Musikjournalismus gewann und auf Audiolith als Hörbuch rauskam. Nun erscheint ihr neuestes Werk beim von uns geschätzten Ventil Verlag: “Ein Tag Hagel und immer was zu essen da”. Eine Art Reise-Tagebuch der beiden, entstanden auf einem Hof eines 200-Seelen-Dorfs im eiskalten Winter in Rumänien. Ein wahnwitziger, komischer und beeindruckender Bericht einer ungewöhnlichen Grenzerfahrung, eine wunderbare Chronik einer Freundschaft, Kurzgeschichten, Gedichte und Songs, die das Herz erweichen und uns gleichzeitig glücklich darüber sein lassen, nicht sie zu sein.

Krönen, umrahmen, bereichern und vervollständigen werden den Abend die beiden so-called “Singer/Songwriter” AUTOBOT & OILE LACHPANSEN:

AUTOBOT
Autobot aus Tübingen – das war von 2005-2012 ein Garant für flotte Liedermacher-Hits und die Speerspitze der Süddeutschen Singer-/Songwriterszene. Vom Uncle Sally’s zum Tübinger Witzminister gekürt, begeisterte er nicht nur auf zahllosen Livekonzerten, sondern auch mit seinen Werken “Tafeldienst”, ” Autobot und die Schmuggler von der Geisterbucht” und “total mutiert”. Zwar ging er im Frühjahr 2012 in die Frührente für End-20er-Deutschpunk-Dudes, doch rar & exklusiv wird er im Komma seine abgeschmackten Gassenhauer wie ” Mein Freund Sören” oder “Steven Seagal macht alles kaputt” einem, nach Entertainment geiferndem Publikum, vorzuspielen. Facebook: www.facebook.com/Autobot-230537976997550 Bandcamp: www.autobot.bandcamp.com

OILE LACHPANSEN
Als u.a. Wegbegleiter von AUTOBOT und bei Köln aufgewachsen und als DIY-Punk-Labelbetreiber von “Katze Platten” und als Musiker in Bands wie MOFA, SUPERKLASSE, THE BIONIC ELBOWS, HOT JR., SE SICHELZECKEN, THE JOHNAS und HOSHEES aktiv, lebt Oile Lachpansen nun in Dresden und spielt aus seinem sehr umfangreichen Solo-Set aus vier Platten poppigen Story-telling Latte-Macchiato-Punk. Facebook: www.facebook.com/oilelachpansen Bandcamp: oilelachpansen.bandcamp.com Foto Oile Lachpansen: Steffen Neumeister

Einlass: 20 Uhr, Beginn 21 Uhr, Abendkasse: 6-9 Euro

 

3

Juni

Freitag

Brettspiel “Improvisationstheater”

Brettspiel ImprotheaterDie Stuttgarter Impro-Theatergruppe Brettspiel schlägt erneut zu! Improtheater lebt vom Augenblick, der Spontaneität der Spieler und den Vorschlägen aus dem Publikum. Lassen Sie sich überraschen von wortgewandter & ansteckender Spielfreude und grandiosen Momenten des Scheiterns auf der Bühne. Wir spielen, was Sie wollen – Garantiert!

Beginn: 20 Uhr Eintritt: 7 Euro