Loading Events

Anstehende Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Grande Finale der internationalen Wochen gegen Rassismus Esslingen 2020

März 28 @ 20:00 Uhr

doubleucc_Martin_Kufieta

Zum Schluss wird’s laut und heiß! Den Anfang macht Lia Şahin, die sich selbst den unvergesslichen Titel „die übliche beatboxende rothaarige deutsche transgender Frau mit türkischem Migrationsvordergrund“ gegeben hat. Lia Şahin bricht mit ihrer Art und Weise viele Gedanken und musikalische Grenzen auf. Sie arbeitet als freischaffende Künstlerin, hopst zwischen feministischen Veranstaltungen, HipHop Open Mic ́s, Electro Festivals, Keynote Präsentationen und interaktiven Trommelevents hin und her und ist leidenschaftlich fester Bestandteil von Rap for Refugees e.V. Nach ihrem Coming-Out beschloss sie, ihre Fähigkeiten außerhalb ihrer eigenen Selbstverwirklichung in der Kinder- und Jugendsozialarbeit sowie im feministischen und politischen Kontext weiterzugeben. Sie produziert, sie singt, sie rappt, sie beatboxt und macht sich gerne über unsere Gesellschaft lustig – und das mit Herz.

Im Anschluss sind ästhetische Grenzgänge von Eros und Thanatos, Libido und Destrudo mit double u cc (BLEX, Karlsruhe) zu erleben. Sie ist eine DJ, Künstlerin und Aktivistin mit anarchisch anmutender Experimentierfreudigkeit und einer beruhigenden Kontinuität. Zusammen mit anderen Frauen arbeitet sie an der Vision, einen Rahmen zu schaffen, in dem Gleichberechtigung keine Utopie ist, wo Clubbing nicht nur der Konsum von Musik ist, sondern ein Verschmelzen von Genres und Sinneseindrücken. Ihre DJ-Sets vereinen Rap, Grime und Trap, dekonstruieren zerstörerisch mit Einflüssen zeitgenössischer, technoider Clubsounds und driften dann ab ins Drone, Noise Genre, bevor sie leidenschaftlich mit düsteren Metal-Parts verwirren. „Mysto“ nennt sie ihre Art des DJings. Als starke Frau bemüht sie sich, durch diverse Medien Themen wie Sexualität, Gender, Politik und Empowerment auszudrücken und bestärkt durch ihre Arbeit viele andere Frauen.

Party ab 22:00 Uhr

Eintritt frei

28. März 2020
20:00 Uhr