Loading Events

Anstehende Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Vortrag und Diskussion: Damaged Goods – 150 Einträge in die Punk-Geschichte

Januar 7 @ 20:30 Uhr - 23:00 Uhr

fullview.php

Wir beschäftigen uns mit der Geschichte des Punk und fragen uns welche Bedeutung Punk hatte und was Punk heute bedeutet. Es wird einen Vortrag und eine interaktive Diskussion mit Musikbeispielen geben.

Als Gäste begrüßen wir Armin Hofmann (X-Mist, Nagold), Michael Zuckle (Beau Travail, Köln) und Jonas Engelmann (Ventil Verlag, Mainz, Herausgeber des Buchs). Moderieren wird Fabian Zeh (Komma, Unter dem Radar).

ARMIN HOFMANN (Nagold)

Für das Buch hätte er am Liebsten was über KLEENEX (bzw. LiLiPUT) geschrieben, weil dies damals sein Einstieg bzw. Erweckungserlebnis war. Armin Hofmann hatte die Band zufällig im Schweizer TV in einer Vorabendsendung (“Karusell”, sowas wie das schweizerische Pendant zu der damaligen ZDF-Drehscheibe) gesehen und dies löste bei ihm zwiespältige Gefühle aus: Quasi gleichzeitig “Boah, sind die schlecht, das kann ja jeder…” wie auch “Leck mich am Arsch, sind diemega-hammer-cool, sowas hab ich ja noch nie gesehen!” – Er war fasziniert und seine bisherige Welt auf den Kopf gestellt. Ab dem Zeitpunkt war PUNK für Armin Hofmann DAS DING schlechthin! Und von Anfang an war ihm dank KLEENEX klar, es geht dabei nicht um das musikalische Können oder eine bestimmte Form und einen Stilbegriff, sondern um die Idee, der Ausdruck und die Attitüde, die dahinter stecken bzw. zum Vorschein kommen. Euphorisiert und engagiert fing er an selbst zu Hause mit einer Bassgitarre, einem Korg-Synthesizer, zwei Mikros und einer Stereo-Anlage auf ganz dilletantische Art Musik zu basteln. Ohne Rücksicht auf Können, Peinlichkeit oder anderen Kriterien (als meinen eigenen). Aus dem Tauschen von Kassetten wurde ein kleiner Mailorder. Der wurde immer grösser und irgendwann (so um 1985) entstand dann auch die Idee zu einem
Platten-Label. http://x-mist.de/

MICHAEL ZUCKLE (Köln):

Michael Zuckle ist Betreiber des Kölner Plattenlabels Beau Travail und Musiker. “Zuckles musikalische Sozialisation lässt sich [seiner] Labelpolitik gut ablesen, von Deutschpunk über Noise bis zum amerikanischen Postcore reicht das hörbare Spektrum, er spricht aber auch gerne von Bob Dylan und Prefab Sprout als wichtigen Einflüssen. Von Bad Salzuflen, diesem Nest in der Tiefe der ostwestfälischen Provinz, aus dem so viele maßgebliche Popmenschen (u.a. Bernadette la Hengst, Jochen Distelmeyer) in die Welt starteten und in dem Zuckle 1974 geboren wurde, zog er Mitte der Neunziger nicht an die Elbe, aber an den Rhein.”, schreibt die Kölner Stadtrevue (www.stadtrevue.de)

JONAS ENGELMANN (Mainz):

Jonas Engelmann, Jahrgang 1978, war von 1993 bis 1998 Mitglied der selbst im Rhein-Lahn-Kreis völlig unbekannt gebliebenen Punkband Brigade Staatsfeind. Schreibt heute lieber Bücher über Musik, Comics und Literatur, als selbst Musik zu machen, ist studierter Literaturwissenschaftler, ungelernter Lektor und freier Journalist für »Jungle World«, »konkret«, »Zonic«, »Missy Magazine« und andere, lektoriert Bücher für den Ventil Verlag und gibt die »testcard« mit heraus. www.ventil-verlag.de

ÜBER DAS BUCH:

Und das sagt der Ventilverlag zum Buch: “40 Jahre keine Zukunft. Wir gratulieren! Zum 40. Punk-Jubiläum haben wir Wegbegleiter des Ventil Verlags gebeten, unserem wichtigsten ­musikalischen Wegbegleiter eine Liebeserklärung zu verfassen. Entstanden sind rund 150 Texte zu zentralen Alben der Punkgeschichte, zu ­Lieblingsplatten, übersehenen Perlen und ­Klassikern. Von »Never Mind The Bollocks« und »The Modern Dance« über »Zen Arcade« und »I Against I« bis zu »Pussy Whipped« und »Wasser Marsch!« laden wir ein zu einer Reise durch vier Jahrzehnte »No Future«, zu den Alben, die Punk und die Musikgeschichte geprägt haben und bis heute prägen. Gefärbt von persönlichen ­Erinnerungen, angereichert mit absurden Anekdoten und unbekannten Hintergründen wird Bekanntes neu beleuchtet und Unbekanntem ein Platz in der Historie von Punk gesichert.”
Infos zum Buch/Verlag: www.ventil-verlag.de/titel/1749/damaged-goods

7. Januar 2017
20:30 Uhr - 23:00 Uhr
Veranstaltungstags:
, , , , , ,