Loading Events

Anstehende Veranstaltungen › Kultur

28

November

Freitag

„Selo i Ludy“ – Welthits des ukrainischen Folks

Ukrainische-BandDas Folklore Quartett „Selo i Ludy“, übersetzt aus dem Ukrainischen „Das Dorf und die Leute“, ist wieder auf Europatour.

Musikstücke, die ursprünglich von Nirvana oder ACDC gespielt wurden, bekommen durch die Band ein neues Leben. Die E-Gitarre wird zur Balalaika und das Akkordeon ersetzt die Hammond-Orgel. Heavymetalsongs werden dadurch zur Unza-Unza-Polka und wenn man sich den Song „Pretty Woman“ mit einem ukrainischen Akzent und einer tiefen Männerstimme, wie das bei „Selo i Ludy“ der Fall ist, nur vorstellt, dann möchte man sich totlachen und gleichzeitig den Kosachok tanzen.

Abendkasse: 10,00  EUR, ermäßigt 7,00  EUR

29

November

Samstag

Noise Massacre IV

Noise Massacre VIBeim Noise Massacre handelt es sich um ein Antifa-Soli-Konzert, welches zum vierten mal statt findet. Bei den drei vorangegangenen Konzerten wurden GenossInnen unterstütz, die von Repression betroffen waren. Die Einnahmen des vierten Noise Massacre sollen dazu genutzt werden, antifaschistische Arbeit, im Kreis Esslingen, zu unterstützen und zu stärken.

Jungbluth (HC, Münster) www.jungbluth.bandcamp.com/album/part-ache  |  https://www.facebook.com/Jungbluthpunx

Lazarath (HC-Punk, Novi Sad/Serbia) www.lazarath.bandcamp.com/album/devil-can-have-me  |   www.facebook.com/pages/Lazarath/615469248511291

Ruined Hands (HC, Hannover) www.ruinedhands.bandcamp.com/album/bore-demo  |  www.facebook.com/ruinedhands

NOFNOG (HC-Punk, St. Gallen/CH)  www.facebook.com/nofnog   |  www.nofnog.ch

Masada (HC, Erlangen) www.masadapunx.bandcamp.com

Younger Us (HC, Stuttgart) www.youngerusyo.bandcamp.com/album/ii
www.facebook.com/youngerusyo

Insubordination (HC, Esslingen)

+Aftershow  | Eintritt: 10€

2

Dezember

Dienstag

Themenabend: Erich Mühsam: Ein Leben für die Freiheit | Lesung und Diskussion mit Janka Kluge, Landessprecherin der Vereinigung der Verfolgten des Naziremimes – Bund der AntifaschistInnen (VVN-BdA)

Erich-Mühsam

Der Anarchist und überzeugte Pazifist Erich Mühsam war einer der bedeutendsten politischen Journalisten und Schriftsteller in der Weimarer Republik. Seine Teilnahme an der Münchner Räterepublik brachte ihm 15 Jahre Festungshaft. Er blieb trotz der Haft ungebrochen und setzte seine journalistische Arbeit fort. Sein Leben und seine Ermordung im Juli 1934 im KZ Oranienburg sind jedoch heute kaum noch bekannt. Janka Kluge stellt Leben und Werk des Mannes vor.

Eine gemeinsame Veranstaltung von KOMMA Jugend und Kultur und der Vereinigung der Verfolgten des Naziremimes – Bund der AntifaschistInnen (VVN-BdA), Kreisvereinigung Esslingen

5

Dezember

Freitag

Youth Against Antisemitism (Soli-Party mit Hysterese, Ursus, Youth Avoiders + DJs + Vortrag)

Youth-against-Antisemitism-homepage

Das Programm:

19.30 Uhr Vortrag: „Aktuelle Erscheinungsformen des Antisemitismus“ Referent: Lothar Galow-Bergemann

21.00 Uhr Bands:
HYSTERESE (Tübingen) http://hysterese.bandcamp.com
URSUS (Stuttgart) http://ursuscamp.bandcamp.com
YOUTH AVOIDERS (Champs-sur-Marne, Frankreich) http://youthavoiders.bandcamp.com

23.00 Uhr DJs

Warum eigentlich diese Veranstaltung?

Demonstrationen, auf denen “Tod den Juden” gebrüllt wird. Offene Gewalt gegen Jüdinnen und Juden. Brandanschläge auf Synagogen. Gegen die zahlreichen antisemitischen Ausschreitungen und Übergriffe in bundesdeutschen Städten möchten wir ein Zeichen setzen.

„Wir haben ja nichts gegen Juden, aber …“ Mit dieser Floskel beginnen allzu oft Diskussionen, die mit Vorurteilen, Ressentiments, antisemitischen Projektionen, Verschwörungstheorien, einer Dämonisierung von Israel und von Jüdinnen und Juden enden. Auch der Israel-Palästina-Konflikt bietet, wie wir es in vielen Medien und auf der Straße beobachten können, ausreichend Raum für falsche, antisemitische Projektionen auf die jüdische Bevölkerung im In- und Ausland.

Es darf nicht sein, dass Menschen, die sich mit Kippa oder Davidstern in der Öffentlichkeit bewegen, Angst vor Beschimpfungen und lebensbedrohlicher Gewalt haben müssen.

Veranstalter: Komma, Emanzipation und Frieden

 

5

Dezember

Freitag

DIE NERVEN IN ISRAEL (Documentary 2014)

 

Ein Dokumentarfilm über eine Konzertreise nach Israel. Der Film ist Teil der Aktionswochen gegen Antisemitismus der Amadeu Antonio Stiftung und findet im Rahmen der Veranstaltung Youth Against Antisemitism im Komma Esslingen statt.

DIE NERVEN |  http://dienerven.tumblr.com/

20

Dezember

Samstag

Poetry Slam

Poetry-slam-Standdard-Flyer

24

Dezember

Mittwoch

Emotion und Extase

Mal wieder ein heiße Sause am 24.12.

7

Februar

Samstag

Winterfest 2015 mit Dope Body, Karies …

23

Mai

Samstag

Smooth Acoustic Festival 2015 | Songwriter-Festival mit Hellsongs (SWE), Naked Hazelbeard, …

Es werden ca. 15 Bands auf 2 Bühnen spielen! Als Headliner des Abends konnten wir die wunderbare Band “Hellsongs” aus Göteburg, Schweden verpflichten und weitere Top-Acts sind bereits in Planung! Der Abend wird bunt gemischt sein von Singer/Songwriter über Blues, bis hin zu Pop und Rockbands und Künstlern!

Bisher bestätigte Bands:
Hellsongs (SWE) Acoustic Pop. Indie Pop, Lounge-Metal-Cover aus Göteburg

Totgeglaubte leben länger: HELLSONGS, die schwedischen Erfinder des Lounge-Metals, sind wieder da. Als wäre nichts fettem Sound – und sogar mit einem Stück auf Deutsch. Ihr Motto: „Weg mit dem alten Erbe des Lounge, hier kommt der
neue Gospel!“ www.hellsongs.com, www.facebook.com/hellsongs

Naked Hazelbeard (DE) Acoustic Rock/Grunge, Singer/Songwriter aus Esslingen
Video: www.youtube.com/watch?v=XZXnNJu8LlM
Musik: www.soundcloud.com/janwnaked-hazelbeard/sets/naked-hazelbeard
Facebook: www.facebook.com/hazelbeardmusic