Loading Events

Anstehende Veranstaltungen › Kultur

30

Juni

Samstag

DRIVE – electronic music festival

32908121_1887592801271501_6571342251127996416_o

Klänge von: Revision | Irakli (Studio Lively/VTS) | kippen & kosmetik – DJ_Team | Don Kanalie & Isabelle Gaultièr | ATHA PETERS & LUKES (Broject Techno)

Gebt Acht, ihr Menschen des freudigen Beisammenseins !! Schmeißt eure Seifenkisten, Monstertrucks, Dreiräder oder fliegenden Teppiche an und findet euch am 30.06 in Esslingen ein. Verlasst die Autobahn des hastigen Alltags und kommt mit uns auf eine wilde Fahrt voller Liebe, Spaß, Ekstase, Askese und allem dazwischen. Dazu nehmt ihr einfach ab 16:00 Uhr die Ausfahrt Stadtstrand und lasst euch tragen von den bezaubernden Klängen unserer vielfältigen KünstlerInnen/DJs der elektronischen Tanzmusik. Ab 21:00 Uhr geht auch das KOMMA an den Start und die Sause geht weiter. Freut euch auf eine riesen Fete in 2 Locations, einen feschen Mix aus verschiedenstem Techno und House und ganz viel Rambazamba.

Freuen sich auf euch: Stadtstrand Esslingen, KOMMA Kultur Esslingen, kippen & kosmetik, JF, Okrastick.

Von 16:00-22:00 @ Stadtstrand, Fleischmannstraße 50, 73728 Esslingen

21:00-04:00 @ Komma, Maillestraße 5-9, 73728 Esslingen

VVK/AK: 5€ / Der VVK startet in Kürze, alle Infos hier.

and many more, to be announced.

no place for homophobia, fascism, sexism, racism, hate.

3

Juli

Dienstag

Conny Ochs und Hazel Atlas (Songwriterabend)

19

Juli

Donnerstag

Thomas von der Osten-Sacken: Wohin steuert der Nahe Osten? (Vortrag und Diskussion)

osten-sacken-500

Wohin steuert der Nahe Osten? – Vortrag und Diskussion mit Thomas von der Osten-Sacken

“Schon seit sieben Jahren herrscht Krieg in Syrien. Die Baathisten, die während dieses Krieges als die mit Abstand größten Massenmörder aufgetreten sind, werden diesen scheinbar gewinnen. Möglich wurde dies durch die massive Hilfe durch das Putin-Regime, die Hisbollah und die Islamische Republik Iran. Letztere hadert zwar mit massiven Aufständen im Inneren, verfolgt aber weiter eine expansionistische Strategie, um ihre Rolle als Regionalmacht auszubauen. Dabei macht sie keinen Hehl aus ihrem Ziel, der Vernichtung Israels. Gleichzeitig liefert sich der Iran im Jemen einen Stellvertreterkrieg mit der anderen Regionalmacht Saudi-Arabien. Erdogans Türkei, die im Inneren praktisch nichts mehr mit einer Demokratie zu tun hat, hat unterdessen mit russischem Segen die kurdische Selbstverwaltung angegriffen. Und auch für die Unabhängigkeitsbestrebungen in Irakisch-Kurdistan sieht es schlecht aus. Völlig unklar ist indes, welche Rolle die Vereinigten Staaten in Zukunft im Nahen Osten gedenken zu nehmen.”

Thomas von der Osten-Sacken ist seit vielen Jahren als Publizist zum Thema Nahost tätig und schreibt unter anderem für die Jungle World, Die Welt und taz. Zum Nahostkonflikt erklärt er: „Es gilt Stellung zu beziehen. Denn die Auseinandersetzung ist nicht eine zwischen Kulturen oder Religionen, sondern eine zwischen Freiheit und Tyrannei.“ Thomas von der Osten-Sacken ist außerdem Geschäftsführer bei WADI e.V., einem Verein, der sich seit 1992 Krisenhilfe und solidarische Entwicklungszusammenarbeit in Irakisch-Kurdistan auf die Fahnen geschrieben hat. WADIs Kredo dabei ist: „WADI war und ist dabei immer parteiisch: Wir unterstützten damals wie heute jene, die sich gegen das Diktat einer Regierung, Partei oder Bewegung für eine bessere Zukunft einsetzen und selbst aktiv werden. “ Osten-Sacken lebt in Frankfurt und Sulaimaniyya. Wir freuen uns auf seinen Vortrag und die Diskussion über seine Analyse.

20

September

Donnerstag

Für immer in Pop: Lesung mit Françoise Cactus (Stereo Total) & Jonas Engelmann (Ventil Verlag)

33159069_1891033650927416_5980414674582110208_n

Für immer in Pop – Lesung mit Françoise Cactus (Stereo Total) & Jonas Engelmann
am Do, 20.09.2018, 20 Uhr im Komma Esslingen

Vorverkauf (8€): https://komma.reservix.de/tickets-fuer-immer-in-pop-franoise-cactus-stereo-total-jonas-engelmann-lesung-in-esslingen-komma-esslingen-am-20-9-2018/e1221553

Françoise Cactus (Stereo Total) und Jonas Engelmann (Ventil Verlag) erinnern an Martin Büsser, der in diesem Jahr 50 Jahre alt geworden wäre, und lesen Texte aus zwei Jahrzehnten. Dazu gibt natürlich auch Musik und Anekdoten zu hören. Martin Büsser war mehrmals im Komma zu Gast, daher ist uns die Veranstaltung auch wichtig als Erinnerung an ihn und sein Wirken.

Zwischen 1990 und 2010 hat Martin Büsser hunderte Texte geschrieben: über Musik, Film, Literatur, Kunst, Comics und Gesellschaft. In fast all diesen Texten spürt man die Bedeutung, die Pop in all seinen Spielarten in Martins Leben hatte.

»Für immer in Pop« liefert einen Querschnitt der Texte über Musik: Interviews mit Nirvana oder Henry Rollins, Artikel über die Veränderungen von Subkulturen und den »Mainstream der Minderheiten«, stehen neben selbstkritischen Beschäftigungen mit der Zunft der Plattenkritiker und -Sammler.

»Integrität ist Arbeit« hat Klaus Walter in einem Nachruf nach Martin Büssers frühem Tod 2010 geschrieben. Diese Arbeit, die immer den Verlockungen des Mainstream widerstanden hat, Kritik übte an reaktionären Tendenzen auch der eigenen Szene, veranschaulicht »Für immer in Pop«.

Zimmermädchen Neurosen

(Françoise Cactus)

 

JonasEngelmann3_©RamonHaindl

(Jonas Engelmann)

28

September

Freitag

Stadt der Frauen

Stadt-der-Frauen-logo

Willkommen in der Stadt der Frauen*

Ein Kulturfestival für alle: Vom 28. bis 30. September feiern wir die Neugründung der Stadt aus Sicht der Frauen*.

Künstler*innen, Esslinger Bürger*innen und Kultureinrichtungen besetzen Altes Rathaus, Marktplatz und Rathausplatz mit ihren Ideen zur Umverteilung von Privilegien und einer idealen Stadtgesellschaft.

Drei Tage mit Performances, Konzerten, Versammlungen, Chören, Workshops, Stadtspiel, Partys und vielen weiteren künstlerischen Aktionen.

Eine Veranstaltung der Stadt Esslingen am Neckar in Kooperation mit dem Theater Rampe, dem Netzwerk Kultur Esslingen und vielen mehr

Aktuelle Informationen finden Sie auch bald unter stadt-der-frauen.de

* Die Stadt der Frauen* wird initiiert von Frauen, und ihre Protagonistinnen sind mehrheitlich Frauen*. Mit * sprechen wir den weiblichen Anteil aller an ‑ Herkunft, Geschlecht, Alter, sexuelle Orientierung, Körpernormen, Klasse, Behinderung etc. sind egal. Alle sind willkommen: Männer und Kinder, Cis-Frauen und Transpersonen, genderqueer, Queens und Butches, able-bodied Menschen und Hermaphroditen oder Nixen, people of colour und Privilegierte.

29

September

Samstag

Stadt der Frauen

Stadt-der-Frauen-logo

Willkommen in der Stadt der Frauen*

Ein Kulturfestival für alle: Vom 28. bis 30. September feiern wir die Neugründung der Stadt aus Sicht der Frauen*.

Künstler*innen, Esslinger Bürger*innen und Kultureinrichtungen besetzen Altes Rathaus, Marktplatz und Rathausplatz mit ihren Ideen zur Umverteilung von Privilegien und einer idealen Stadtgesellschaft.

Drei Tage mit Performances, Konzerten, Versammlungen, Chören, Workshops, Stadtspiel, Partys und vielen weiteren künstlerischen Aktionen.

Eine Veranstaltung der Stadt Esslingen am Neckar in Kooperation mit dem Theater Rampe, dem Netzwerk Kultur Esslingen und vielen mehr

Aktuelle Informationen finden Sie auch bald unter stadt-der-frauen.de

* Die Stadt der Frauen* wird initiiert von Frauen, und ihre Protagonistinnen sind mehrheitlich Frauen*. Mit * sprechen wir den weiblichen Anteil aller an ‑ Herkunft, Geschlecht, Alter, sexuelle Orientierung, Körpernormen, Klasse, Behinderung etc. sind egal. Alle sind willkommen: Männer und Kinder, Cis-Frauen und Transpersonen, genderqueer, Queens und Butches, able-bodied Menschen und Hermaphroditen oder Nixen, people of colour und Privilegierte.

18

Oktober

Donnerstag

This Quiet Army -Full Band! (Post rock, ambient, drone, Can)

867262

Wir begleiten den aus Montreal stammenden Musiker Eric  Quach schon seit einigen Jahren. Sein experimentelles Gitarrenprojekt This Quiet Army wird dieses mal als volle Band zu Gast sein.  Ein Konzert besteht aus improvisierter dronemusik, klanglichen Experimenten, er bedient sich aus dem Post-Punk, Shoegaze, Krautrock, Spacerock oder aus dem Black-Metal.  Die Ergebnisse können als dunkle, melodische, expansive und fesselnde Traumlandschaften beschrieben werden. Die neuen Tracks, die es zu hören geben wird, sind durchkomponierter und haben etwas orchestrales und dramatisches an sich.

“Ich freue mich auf ein Konzert mit Filmmusik, nicht im Sinne von einer den Film unterstützenden Musik, sondern im Sinne von einem Soundtrack, der für sich alleine steht und seine ganz eigenen Bilder erzeugt und Geschichten in Deinem Kopf produziert.” (Jörg)

https://thisquietarmy.bandcamp.com/album/blackhaunter

23

Oktober

Dienstag

Die Nerven

DIE_NERVEN4_Quadrat_Web

Konzert mit Die Nerven am 23.10.2018 im Komma Esslingen, 20 Uhr

– präsentiert von Musikexpress, Laut.de, Noisey & byte.Fm –

Tickets im Vorverkauf: https://komma.reservix.de/tickets-die-nerven-paesentiert-von-musikexpress-lautde-noisey-bytefm-in-esslingen-komma-esslingen-am-23-10-2018/e1229853

Anfang dieses Jahres erschien auf Glitterhouse Records das neue Die Nerven Album FAKE. FAKE ist ein Monolith von Album, ein Statement, die Wucht und wurde von Fans wie Presse gleichermaßen gefeiert: “Ein Manifest gegen die Arriviertheit” schrieb die Süddeutsche Zeitung, “Die Nerven stemmen sich mit ihrem bisher wirkmächtigsten Album gegen das “Fake”-Zeitalter” urteilte Spiegel Online, “Drei solche Ichs machen Die Nerven zum besten (Post-)Punk-Trio im Lande und FAKE zu einer Platte, die klingt, als hätte jemand einen Sprengsatz in die ICH-MASCHINE geworfen” so der Musikexpress, während die Intro sie aufs Cover nahm und urteilte: “Ihr könnt jetzt alle schon mal nach Hause gehen: Das beste deutsche Album des Jahres kommt von den Nerven.”

Fast drei Jahre mit unzähligen Konzerten, einer Theaterarbeit und diversen Songwriting-Sessions lagen zwischen den Aufnahmen zu OUT und FAKE. Bereits während die Stücke geschrieben wurden, legten DIE NERVEN mehr Wert auf Vielfalt denn je, jeder der zwölf Songs funktioniert sowohl im Albumkontext, als auch für sich alleine. Zusammen mit Produzent Ralv Milberg und seinem mobilen Studio plus Equipment überquerten DIE NERVEN im September 2017 dann gleich zwei Mal die Alpen, um innerhalb von nur zwei Wochen ihr viertes Studioalbum in der Toskana aufzunehmen. Verteilt über 4 Räume wurde FAKE ausschließlich live aufgenommen, Overdubs und Percussion folgten in Leipzig, für den Gesang fanden sich DIE NERVEN wiederum in Stuttgart ein.

3

November

Samstag

Locust Fudge live at KOMMA – Oscillation TOUR 2018

35102355_1645309965537343_4504813316408868864_n

In Esslingen for the first time: LOCUST FUDGE will play their entire new album OSCILLATION and selected classic material on this Saturday.

17

November

Samstag

Karies (Stuttgart, Post Punk)

34436362_1751607991591643_1893902808839618560_o

Konzert mit Karies (Stuttgart, Post Punk, This Charming Man-Records) am Sa, 17.11.2018, 20 Uhr im Komma Esslingen

Tickets im Vorverkauf (11€ + 2€ Gebühr): https://komma.reservix.de/p/reservix/group/273323

“Alice” wird es heißen, das dritte Album nach „Seid umschlungen, Millionen“ und „es geht sich aus“. KARIES heißt die Formation, This Charming Man Records das Label. Aufgenommen, produziert und gemischt von Max Rieger, eine Zusammenarbeit, die mittlerweile seit fast sechs Jahren besteht. Das Ergebnis überrascht, wird manche vor den Kopf stoßen und einige werden durch “Alice” das erste Mal von KARIES hören. Gut so! Statt Gleichschritt, gehen KARIES diesmal zwei, drei Schritte auf einmal und unternehmen ästhetische Sprünge. Der Charakter der Produktion ist modern und es geht tanzbar, beschwingt und eingängig zu auf „Alice“ (mastered by Ralv Milberg), ohne dass die noisig-wavige Düsternis und Schwere gänzlich abgelegt wird. Die 80er Referenzen sind da, nostalgisch hängt dieser Zeit jedoch keiner nach, hier wird dieser Sound in die 10er befördert im Engtanz mit elektronischer Musik. Veröffentlicht wird im Herbst 2018 und wer das ganze live sehen möchte, besucht die Konzerte im September beim Reeperbahnfestival und im November.