Loading Events

Anstehende Veranstaltungen › Kultur

6

Februar

Samstag

Shopping (Fat Cat Records, London, UK) + Fizze (Stuttgart)

“Shopping are propulsive bass lines, primitive disco-not-disco drums and guitar lines sharp as broken glass.”

Am 06.02. haben wir die Londoner Postpunk Band Shopping im Komma zu Gast. Sie verorten sich in einem queeren und politischen Kontext. Das schöne ist, dass ihre Musik im Gegensatz dazu keine verkrampfte politische Agitation beinhaltet, sondern mitreißend und 100 Prozent tanzbar ist. Die Band existiert seit 2012 und hat gerade ihre zweite LP “Why Choose” (Fat Cat Records) veröffentlicht. “Das britische Trio spielt einen Sound in der Tradition von Bands wie Q and not U, Au Pairs oder Delta 5.

Als zweite Band ist nun Fizze eingecheckt. Fizze ist ein Soloprojekt von Moritz Finkbeiner mit diversen GastperformerInnen. Bei uns wahrscheinlich solo. Musikalisch ist das wie ein verschreibungspflichtiger Cocktail mit einer Mischung aus Ephedrin und LSD.

www.facebook.com/weareshopping  |  soundcloud.com/shoppingband  |  www.fat-cat.co.uk/site/artists/shopping

Die Tour wird präsentiert von Byte.Fm.

11

Februar

Donnerstag

Landtagswahl 2016 – Eine Diskussion mit den Kandidat_innen zur Landtagswahl 2016

csm_141104_Landtwagswahl2016_Fotolia_700x360_0b93d4558b

So nah kommt Ihr selten an einflussreiche Politiker_innen der wichtigen Parteien des Landes. Zu Gast sind die Kandidat_innen zur Landtagswahl der Grünen, SPD, CDU, FDP und von Die Linke.
An diesem Termin könnt Ihr eure Fragen loswerden.
*Andrea Lindlohr (Grüne)
* Nicolas Fink (Zweitkandidat SPD)
* Andreas Deuschle (CDU)
* Erdal Özdogan (FDP)
* Martin Auerbach (Die Linke).

Veranstalter: Arbeitskreis Jugendpolitik im Stadtjugendring Esslingen

12

Februar

Freitag

Omerta präsentiert: Dekadent (New Wave, Electro und Italodisco)

12440329_1008414479202204_4626535463774216743_o

Neben diversen DJs aus den Bereichen: Acid, Coldwave, EBM, Italo Disco, Minimal, New Beat, New Wave & Techno
werden folgende Live Act’s auftreten:
# Cello Nero (aus dem Schatten in das Licht, analoge live Musik aus der Autostadt)
# Chaos ADSR (München, BMW meet‘s Techno und Wave)
# Ektachrom(Acid, Minimal, Techno)
# so wie Ausnahme Künstler Petra Flurr (Elektron Noise Heroin Punk, Berlin)

Als DJs begrüßen Euch:
# ZeitUngeist und It Sicko (Gothic Pogo Party Leipzig)
# Luca Gillian (Die Selektion, Stuttgart)
# Carlo Valentine (Veranstalter der Decadence, Bologna)

13

Februar

Samstag

Smooth Acoustic Festival 2016 (Singer-Songwriter, Pop, Blues, Rock, Folk, Country)

Smooth-Acustic-Festival-2016
Das Smooth Acoustic geht in die 2te Runde!

Es werden insgesamt 11 Bands / Künstler auf 2 Bühnen den Abend mit Akustik-Musik versüßen.
Es wird wieder bunt gemischt sein, von Singer/Songwriter über Blues, Folk bis hin zu Pop, Rock und Grunge!

Einlass 15.45 Uhr, Start: 16.00 Uhr, Ende: ~ 01.00 Uhr

Bestätigte Bands: Dezemberkind (deutschsprachiger Rock aus Ebersbach), Karl Kraft (deutschsprachiger Indie aus Stuttgart) MS. SELIE (Pop aus Wien), Naked Hazelbeard (Acoustic Grunge-Rock aus Esslingen), Sibbi (melancholische Gitarrenmusik aus Esslingen), Hellraisers and Beerdrinkers (Gaudy Folk aus Schw. Gmünd), Jatuna (deutschsprachiger Singer-Songwriter aus Stuttgart), Dujamo (Rap / Singer-Songwriter aus Heidelberg) , Max François (Jazz / Pop / Singer-Songwriter aus Stuttgart), Nervine (Rock’n’roll aus Göppingen)
+ 1 weitere!

10€ VVK-Ticket unter info@roadcorpses.de, oder zum selber ausdrucken für 11€ inkl. VVK-Gebühr unter https://www.ticketea.com/entradas-festival-smooth-acoustic…/

Veranstaltungslink: www.facebook.com/events/952062958175205/

 

19

Februar

Freitag

Aidan Baker (Berlin/Toronto)

Aidan-Baker1Aidan Baker is a multi-instrumentalist, classically-trained in flute, but best known as a guitarist. Using various electronic effects combined with prepared and alternate methods of playing the guitar, Baker creates music which falls within the ambient/experimental genres but draws on influences from shoegaze, post-rock, neo-classical, jazz.

Over the course of the last decade, Baker has released numerous recorded works, both solo, with his duo Nadja, and various other group projects on such labels as Gizeh Recordings, Important Records, Karl Records, Alien8 Recordings, Drone Records, and his own label, Broken Spine Productions. He is also the author of several books of poetry.

Baker has collaborated in-studio and live with such artists as Tim Hecker, Jefre Cantu-Ledesma, Peter Broderick, Carla Bozulich, Jessica Baillif, and members of The Jesus Lizard and Swans. He has also composed for and performed with such contemporary classical ensembles as The Penderecki Quartet and The Riga Sifonietta.

Originally from Toronto, Canada, Baker currently resides in Berlin, Germany.

www.aidanbaker.org | www.aidanbaker.bandcamp.com | www.facebook.com/aidanbakermusic

27

Februar

Samstag

Winterfest 2016 mit Rocket Freudental, Dikloud, Hans Ehlert Hamburg, Desastro, Ticks, DJ Safari (HH), Warm Moving Bodies (Würzburg)

rocket freudental web550

Rocket Freudental

“Was? Wirklich (schon) wieder Winterfest?”
Nachdem im Juli 2015 das Komma Sommerfest 10-jähriges Jubiläum feierte, geht dessen entsprechende Version für die kalte Jahreszeit nun auch in die zehnte Runde. Auf dem Winterfest gibt es neben Post-Punk Bands wie Desastro oder Tics, deren Sound eher an alte Dischord-Bands oder Minutemen erinnert, auch die Dresdner Band Dikloud zu sehen, deren energetischer Post-Hardcore sich mit den 90ern versöhnen lässt und gleichzeitig im besten Sinne “Punk” ist. Hans Ehlert Hamburg sind für den New Wave Punk verantwortlich. Die trashige Seite Stuttgarts liefern Rocket Freudental, deren fulminante Liveshows zu einer Rarität geworden sind.

ROCKET FREUDENTAL (Stuttgart) www.facebook.com/pages/Rocket-Freudental/341792505841122
DIKLOUD (Dresden) mammaleone.bandcamp.com/album/ii www.facebook.com/dikloudzorn
HANS EHLERT HAMBURG (Berlin/Koblenz) www.hansehlerthamburg.de | www.facebook.com/hansehlerthamburg
DESASTRO (Nürnberg) www.desastro.bandcamp.com  | www.desastro.blogsport.de
TICS (Köln) Ex-Schwule Nuttenbullen, now for something completely different
+ DJ Safari (HH) + Warm Moving Bodies (Würzburg), tightes Essen, etc.

 

4

März

Freitag

Marching Church (Mitglieder von ICEAGE & LOWER u.v.m./DK) & Fabian (DE)

KOMMA Kultur Esslingen und Sweet & Tender Hooligans Club präsentieren:

MARCHING CHURCH (Sacred Bones Records/posh isolation) – Avant Rock – Experimental – Post Punk
www.marchingchurch.bandcamp.com | www.facebook.com/marchingchurch

Marching Church ist ein Kollektiv aus verschiedenen Künstlern des dänischen Labels Posh Isolation. Es wurde 2010 von Iceage Sänger Elias Bender Rønnenfelt gegründet und war vorerst ein Solo-Projekt. Mittlerweile wirken Menschen mit von ICEAGE, LOWER, SEXDROME, PUCE MARY, HAND OF DUST u.v.m. Mitglieder: Elias Bender Rønnenfelt (Iceage), Anton Rothstein (Lower), Kristian Emdal (Lower), Bo Høyer Hansen (Hand Of Dust), Frederikke Hoffmeier (Puce Mary), Cæcilie Trier, Asger Hartvig, Jakob Emil Lamdahl Pedersen (Iceage), Johan Suuhrballe Wieth

FABIAN (Treibender Teppich Records), Post Punk – No Wave, www.facebook.com/fabian6668

VORVERKAUF HIER

6

März

Sonntag

ANTIFA CAFÉ – NAZISTRUKTUREN IN OST-WÜTTEMBERG

 

afacafe2

“Die Brandanschläge auf Asylbewerberunterkünfte in Schwäbisch Gmünd, Ruppertshofen und Rutesheim Ende 2015 Anfang 2016 stellen einen vorläufigen, qualitativen Höhepunkt rechter Aktivitäten im nördlichen und östlichen Teil Württembergs dar. Eine erhebliche Zunahme dieser kann seit wenigen Jahren verzeichnet werden. In diesem Zusammenhang gilt es, die Strukturen und Schlüsselfiguren im und um das “Ländle” zu betrachten, um die Zusammenhänge, die von AfD bis NSU reichen, aufzudecken.”

Im Vortrag des nächsten Antifa-Cafés der Antifaschistischen Aktion Esslingen, geht es um Naziaktivitäten in Ost-Württemberg.

Thematisiert werden dabei,

  • die rechtspopulistische und rassistische PEGIDA-Bewegung,
  • die homophobe “Demo für Alle” mit ihren Verstrickungen zu Politiker*innen der AfD und CDU, regionalen NPD-Kadern und Mitgliedern der sogenannten “Identitären Bewegung”,
  • die Partei “Der III. Weg” als Sammelbecken für (ehemalige) militante Neonazigruppen, wie die Autonomen Nationalisten Göppingen (ANGP) oder die Freien Nationalisten Esslingen (FNES).

Zur Verpflegung gibt es Kaltgetränke, Kaffee und Kuchen.
Wir freuen uns auf euch!
afaesslingen.wordpress.com

@ KOMMA (Maille 5-9, 73728 Esslingen)  |  Eingang über den Hof

12

März

Samstag

Dead City Radio (HC-Punk, St.Pölten, Wien) + Collide and Discord (HC-Punk, Stuttgart) + Bierdosen Freunde (Punk , Esslingen) + Zystem (Punk, Stuttgart/Esslingen)

12640497_1507230076251014_2660982592298189735_o

Ein Aufschrei gegen die Verdrängung subkultureller Freiräume durch kommerzielle Popkultur und die Entpolitisierung der Punk Rock Szene in Teilen der Alpenrepublik war die Gründung der österreichischen DEAD CITY RADIO in 2010. Politische Themen wie Religion, Faschismus und Demokratie werden nicht nur in Songtexten diskutiert, sondern das politische Leben in der Region um St. Pölten wird aktiv mitgestaltet, z.B. bei Anti-FPÖ-Demos oder veganen Straßenfesten. Das hat dazu geführt, dass die vier Punks aus der Nähe von Wien ab und an als die „österreichische Version von REJECTED YOUTH“ gehandelt werden. Musikalisch wird energetischer Punk Rock a la THE UNSEEN geboten, der auch in der deutschen Punk Szene einschlagen wird wie eine Bombe.

Dead City Radio (hc punk/Wien)
https://dcrpunk.bandcamp.com/album/anti-anthems
https://www.facebook.com/DeadCityRadioPunk/app/204974879526524/
http://www.deadcityradio.at/

Collide and Discord (hc-punk/Stuttgart)
https://collideanddiscord.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/CollideAndDiscord/app/204974879526524/
http://collideanddiscord.de/

Zystem (punk/Esslingen)
http://zystem.bandcamp.com/releases
https://www.facebook.com/Zystem-1671122916502562/?ref=aymt_homepage_panel

Bierdosen Freunde (punk/Esslingen)
https://bierdosenfreunde.bandcamp.com/releases
https://www.facebook.com/BierdosenFreunde/app/204974879526524/

+no fascism+ no sexism+ no greyzone+ no homophobia+ no discrimination+

21

März

Montag

MOLDE (Noise/Post-Punk, Berlin/Leipzig) + DWARPHS (Noise/Mathpunk, Berlin) + special guest

Molde (li) / Dwarphs (re)

Molde (li) / Dwarphs (re)

Zwei Duos vom Hauptstadt-Label Mikrokleinstgarten & Kollektiv Flennen treffen an diesem Abend aufeinander und zeigen, dass Berlin mehr ist als Berghain, Techno und Tourismus. Mit Molde & Dwarphs ist quasi ein Teil des Berliner Lofi-Noise-Rock-Undergrounds zu Gast. Vertrackte Drumparts, ein dynamischer Mix aus Mathcore und Post-Punk sowie zwei Stimmen die gegeneinander anspielen ergeben die eigentümliche Polyphonie aus Krach, Pop und großen Ges¬ten von Molde. Die Labelkollegen Dwarphs sind musikalisch auch irgendwo dort zuhause, ein beeindruckender Abriss-Sound mit erschütternden Drums. Der Special Guest wird noch bekanntgegeben.

Eintritt 4-7 Euro AK

Anhören: