Loading Events

Vergangene Veranstaltungen › Kultur

13

April

Samstag

Erster Esslinger Open Stage Drag Show & Contest

ES_Contest_24_A3_Joerg
Vorverkauf hier

10

April

Mittwoch

Benjamin Blümchen und der Kampf der Klassen – Ein Theaterstück mit Lara Wenzel & Matheus Hagedorny (Leipzig)

Benjamin Blümchen Flyer quad 1

Tickets hier

Benjamin Blümchen ist ein sprechender Elefant im Dresdner Zoo. Immer wieder schlüpft er in neue Rollen und probiert Berufe aus. Doch seine Treue gilt dem Zoo, der sich mehr schlecht als recht über Wasser hält.

Als die Belegschaft mit Streik droht, weiß er weder ein noch aus. Unterstützt er den Arbeitskampf um Zoowärter Karl, Würstchenbräter:in Noa und Verwaltungsmitarbeiterin Anette? Oder hält er sich an Zoodirektor Herr Tierlieb, der ihm sonst seine Zuckerstückchenration kürzen will? Wird Benjamin aus dem Verblendungszusammenhang befreit werden? Das Publikum wird mitentscheiden, wie der Arbeitskampf politisch umgesetzt wird.

Im Stile des epischen Theaters zeigt „Benjamin Blümchen und der Kampf der Klassen“ die Konflikte zwischen Arbeit, Kapital und Staat. Dabei bedient es sich der beliebten Figuren aus der Hörspielreihe und unterzieht sie einem ideologiekritischen Stresstest. Welche liberalen, konservativen und sozialistischen Elemente verstecken sich zwischen den Gehegen? Und wie staatstragend ist der Dickhäuter eigentlich? Diese Fragen erörtern Wenzel & Hagedorny erst szenisch, dann wird ihre Deutung des Elefanten vor dem Publikum zur Diskussion gestellt.

Spielzeit: ca. 45 Minuten + anschließende Diskussion, Zielgruppe: ab 16

Lara Wenzel, geboren 1998 in Rudolstadt, studiert Theater- und Kulturwissenschaften an der Universität Leipzig. Seit 2020 schreibt sie als freie Autorin u.a. für Theater der Zeit, neues deutschland und kreuzer. Sie ist Teil des feministischen Performance-Kollektivs IRIS X. Im Sommer 2022 hat sie eine künstlerische Forschungsresidenz am WUK Theaterquartier Halle inne und arbeitet im Rechercheprojekt „erinnerungsbühne:ost“.

Matheus Hagedorny, geboren 1986 in Kędzierzyn-Koźle, ist Historiker und schreibt eine Dissertation über intellektuellen Rechtsextremismus. Texte von ihm erschienen in der JungleWorld, konkret und der Neuen Zürcher Zeitung. 2019 erschien im ça ira-Verlag sein Buch „Georg Elser in Deutschland“ über die Ideen- und Rezeptionsgeschichte des Bürgerbräu-Attentats vom 8. November 1939.

4

April

Donnerstag

Esslinger Poetry Slam

Poetry Slam

Line-Up: Andi Rebholz, Darryl Kiermeyer, Elias Zand-Akbari, Natalie Friedrich, Tina Nadler, Silvia MarksFeature: Elena Seeger, Moderation: Nik Salsflausen

VVK 12 € / erm. 10 € – Abendkasse 14 € / erm. 12 €

Poetry Slam, der moderne Dichter:innenwettstreit, ist die zuschauerstärkste Kleinkunst in Deutschland. In Esslingen ist Poetry Slam besser assimiliert als die Kehrwoche und beliebter als Fotos von der Esslinger Burg. Schreibende aller Art treffen sich auf der Bühne und tragen ihre selbstverfassten Stücke vor. Das liebevoll ausgewählte Line up präsentiert ein fulminantes Sammelsurium aus den Spielarten von Poetry Slam: Lyrik, Rap, Kabarett, Story-Telling, Beatbox, Comedy und Spoken Word. Auf der Slam-Bühne findet alles statt, was mit Worten möglich ist. Das Publikum entscheidet, wer gewinnt.

Beim Slam Esslingen wird das Format Poetry Slam auf besondere Weise zelebriert. Die Poet:innen präsentieren nicht nur Ihre Texte, sondern stellen sich zuvor den Fragen des Publikums. Im Halbfinale produzieren sie spontan Texte auf Zuruf.

Der Slam Esslingen wird liebevoll präsentiert von Jana Kastner und Nikita Gorbunov.

Tickets hier

22

März

Freitag

Semester Opening Party

WhatsApp Image 2024-03-13 at 20.56.23 (1)

17

März

Sonntag

NEUNUNDNEUNZIG – DU SIEHST NEUNUNDNEUNZIG

Tour-Poster-LYA-4zu5

Vorverkauf hier

NEUNUNDNEUNZIG fallen in die Kategorie „Phänomen“. Ohne eine wirkliche öffentliche Präsenz hat sich die Gruppe aus Österreich im Jahr 2022 vom wohl behüteten Untergrund-Geheimtipp zum aufstrebenden Indie-Act entwickelt.

Auf verrauschten Super-8-Musikvideos tauchen die Personen hinter den Pseudonymen Nicki Papa, Saiya Tiaw, Danzinger 99 und Amandus 99 nur schemenhaft auf, ihre Stimmen huschen zart über verwaschenene Synthie-Produktionen. Das im Frühjahr 2022 erschienene Debütalbum „99 in dein Herz“ sammelt hoffnungslos romantische Bruchstücke aus Liebeskummer und Exzess in einer unbarmherzigen Welt; vereint Autotu-ne mit Coldwave und Trance, eine analoge Nostalgie mit durchdigitalisiertem Modernismus.

Rund um dieses erste gemeinsame Album haben Ilja Danzinger und Leonidas Braith – so heißen die beiden Musiker hinter den Neunen – be-reits in den ersten beiden Jahren DIY-Karriere eine ganze Charakter-Palette ausgerollt. Den cinematografisch inszenierten Figuren Nicki Papa und Saiya Tiaw werden die inquisitiven Persönlichkeiten Amandus 99 und Danzinger 99 gegenüberstellt, die ganz zeitgemäß und ohne Rück-sicht auf alte Formate oder etablierte Grenzen mit der Notwendigkeit von Kontext spielen, nur um sich nach einer Präsentation ihrer Unordnung wieder in Luft aufzulösen.

Die Öffentlichkeit taucht bereits ein in diese diesige Welt, die sich behutsam und nach den eigenen Regeln zusammensetzt. Nach einer Hand voll Support-Shows für Deutschlands Post-Punk-Liebling Edwin Rosen haben NEUNUNDNEUNZIG ihre erste in Eigenregie organsierte Club-Tour bereits restlos ausverkauft. Denn auf der Bühne finden alle Teile der Inszenierung von NEUNUNDNEUNZIG in einem gemeinsamen Erlebnis zusammen. Die fünf Erzählstränge, die sie unter ihrem eigenen Label NEUNUNDNEUNZIG99 bündeln, verschmelzen zu einer kohörenten Pop-Show.

15

März

Freitag

Raketenumschau (Postpunk und Indiepop aus München)

Raketenumschau_Presse_2023_Ramon-Brussog_@ramonbrussog_150123140729HIGHQUALITY

Vorverkauf hier

„Die Hamburger Schule um Blumfeld und Co hätte jedenfalls in Raketenumschau einen weiteren Meister gefunden.“ (Süddeutsche Zeitung) Ihr Debütalbum erscheint beim Münchner Label Trikont.

Herzlich Willkommen zur Raketenumschau. Die Show in Stereo und Farbe!  Die Farben sind orange, rot und Leder. Jacken.
Die Temperatur: Heiß.
Die Stimmung: Extase.
Die Noten sind L, Q, P und J. Und eine 1-.
Kleidergröße: Perfekt.
Käsesorte: Alternative Rockfort
Frisuren: Ausreichend.
Die Gitarren haben mindestens Sound, die Drums eine unglaubliche Anzahl  von Takten.
9 von 10 Astronaut:innen empfehlen das.
Mach die Tabs zu, log dich aus und erzwinge das Runterfahren.

13

März

Mittwoch

Pasta Mittwoch (ab 18:00 Uhr)

Kopie von Kopie von Raketenumschau

10

März

Sonntag

Podium Festival PROLOG – Programmvorstellung und Konzert

podium logo
Hier geht es zur Podium Homepage.

Im Rahmen einer musikalischen Nachmittagsveranstaltung mit anschließendem Empfang stellen wir das Festivalprogramm 2024 vor. Das musikalische Programm wird gestaltet von Isabelle Raphaelis (Flöte), Paul Ebert (Schlagwerk) und Teresa Raff (Harfe) und bietet einen lebhaften Vorgeschmack auf das Festival.

Vielfalt, Zusammenhalt und Demokratie sind die Schwerpunktthemen vom PODIUM Festival 2024, das von Donnerstag, 25. April, bis Sonntag, 5. Mai 2024, in Esslingen stattfindet und aus über 20 einzigartige Konzerten an über 10 verschiedenen Orten besteht. In zwei intensiven Wochen werden über 80 junge internationale Künstler*innen die sehr unterschiedlichen Konzertproduktionen vor Ort einstudieren und für eine aufregende Festivalatmosphäre in Esslingen sorgen. Neben großartiger Musik, die sich völlig frei von Genregrenzen in die Herzen des Publikums spielt, gibt es eine spannende künstlerische Auseinandersetzung mit gegenwärtigen politischen Themen.

8

März

Freitag

FLINTA*-Poetry Slam – Veranstaltung zum Internationalen Frauentag im Rahmen der Esslinger Frauenwochen

Flinta poetry slam Homepage

Vorverkauf hier

Poetry Slam, der moderne Dichter:innenwettstreit, ist die populärste Kleinkunst in Deutschland. Schreibende aller Art treffen sich auf der Bühne und tragen ihre selbstverfassten Stücke vor. Das liebevoll ausgewählte Line-up präsentiert ein fulminantes Sammelsurium aus den Spielarten von Poetry Slam: Lyrik, Rap, Kabarett, Story-Telling, Beatbox, Comedy und Spoken Word. Auf der Slam-Bühne findet alles statt, was mit Worten möglich ist. Das Publikum entscheidet, wer gewinnt.
Beim Poetry Slam im Rahmen des internationalen Frauentags wird das Format mit einem reinen FLINTA* Line-up auf besondere Weise zelebriert.

Preis VVK/ermäßigt 10 €; Abendkasse 14 €; ermäßigt 12 €

2

März

Samstag

Rock One World – Benefizfestival

image

https://www.rock-one-world.de