Loading Events

Vergangene Veranstaltungen › Kultur

28

November

Samstag

Youth Against Antisemitism mit Diskussion und Livebands aus Tel Aviv

Webp.net-gifmaker(2)1945 – 2020. Antisemitismus und kein Ende? Online-Podium. Livestream. Zugangsdaten folgen.
Eine gemeinsame Veranstaltung der Wochenzeitung Jungle World, des Komma, des Jungen Forum der DIG Stuttgart und des Fördervereins Emanzipation und Frieden im Rahmen von Youth Against Antisemitism.
Lange Zeit glaubte man in Deutschland, Antisemitismus sei im wesentlichen ein Phänomen von gestern und heutzutage unter Deutschen nur noch eine Randerscheinung. Höchstens unter Zugewanderten wollte man ihn hie und da noch wahrnehmen. Diese Illusion ist wie eine Seifenblase zerplatzt. 75 Jahre nach dem Sieg der Alliierten über Nazideutschland versteckt sich der Antisemitismus immer weniger in Hinterzimmern und traut sich wieder offen auf die Straßen. Mittlerweile warnt selbst der Verfassungsschutz vor „steil ansteigendem Antisemitismus“. Warum das so ist, versteht er allerdings genauso wenig wie eine Gesellschaft, die zwar irgendwie „gegen Antisemitismus“ ist, aber ihn bis heute kaum begriffen hat. Deutsche Selbstgewissheit entlarvt sich als das, was sie schon immer war: als Schuldabwehr und Selbstbetrug. Gemeinsam mit ausgewiesenen Expert*nnen wollen wir die Entwicklungen beleuchten und uns auf die Suche nach Gegenstrategien begeben.

(mehr …)

27

November

Freitag

Timbeau (D) Record Release Konzert Stream

Timbeau_opener„Als mein Bruder Philipp mir das erste mal Songs von Timbeau vorspielt, bin ich sofort begeistert. Denke an den Sommer, den Geruch von Salzwasser und Sonnencreme. Ich denke auch an diese kleinen Plattenläden, die auf die angenehme und vertraute Art und Weise nach Keller riechen. Diese Läden, in denen man noch Schätze finden kann. In der Musik, die Tim Bohner, genannt Timbeau, im Zimmer seiner Wohngemeinschaft in Schorndorf aufgenommen hat, steckt so viel drin. Sozusagen die ganze Welt: Kitsch, Wahnsinn, Herzschmerz und eben Sonnenschein, Groove und Leichtigkeit. Die Gegensätzlichkeiten des Daseins verpackt in lässige Stücke Musik mit deutschen Texten und herrlich unverkennbarem Gesang. Japan City Pop nennt er eine Inspiration für seinen Sound. Ein Genre, das mir noch nicht bekannt war, aber als ich reinhöre, macht es Sinn. Da hat er wirklich einen musikalischen Schatz geborgen. Makoto Matsushita und Taeko Onuki sind Namen, die er mir nennt. Aber auch Klaus Johann Grobe, Hildegard Knef und Donny Benét

„Wundersam“ erscheint im November 2020 als Disko-Maxi / digital auf Tomatenplatten und als Kassette bei Butzen. Auf der Maxi befinden sich vier Gassenhauer, auf dem Tape und Digital das gesamte Album. Als Konsument*in hat man/frau die Wahl zwischen Vinyl und Kassette(beides inkl Download-Codes) oder gleich das Bundle, einmal für den Ostseeurlaub im Bulli oder für den Tanzboden im Club.“

Julian Knoth

20

November

Freitag

Poetry Slam Esslingen

Poetry-Slam-Header

Vorverkauf hier

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation in Esslingen sind die Regeln für den Besuch des Slams verschärft: Es gibt nur insgesamt 30 Plätze, es besteht Maskenpflicht am Platz. Der Slam findet ohne obligatorische Pause statt. Ansonsten bitte zu eurem und dem Schutz & Gesundheit aller immer Abstand halten, Desinfektionsmittel benutzen und die allgemein bekannten Corona-Regeln einhalten. Wir danken euch und freuen uns, euch trotzdem einen Poetry Slam mit fantastischen Poet*innen auch in diesen schwierigen Zeiten präsentieren zu können.

31

Oktober

Samstag

Joe Haider Sextett

Joe-Haider-Sextett

Joe Haider | Piano, Bert Joris | Trompete, Heinz von Herrmann | Saxophon, Johannes Herrlich | Posaune, Raffaele Bossard | Bass, Dominic Egli | Schlagzeug

Joe Haider kann auf ein bewegtes Leben und eine extrem spannende musikalische Karriere zurückblicken. Auch das Esslinger Publikum hat er bereits in zahlreichen Konzerten zu begeistern vermocht – sowohl musikalisch, als auch mit seinen hörenswert erzählten Anekdoten. Mittlerweile ist er 84 Jahre alt und seit über 60 Jahren in Sachen Jazz unterwegs. Nun bietet sich vielleicht die letzte Gelegenheit ihn im Rahmen einer großen Tournee zu erleben. Passend firmiert das Sextett, das uns Haider in diesem Herbst präsentiert, unter dem Motto „As Time Goes By“: Mit dem belgischen Trompeter Bert Joris, der schon mit Jimmy Cobb auf der Bühne stand, dem noch jungen Bassisten Raffaele Bossard, der u.a. in NYC bei Ron Carter studiert hat, und Heinz von Herrmann am Saxophon, der sage und schreibe bereits mit Paul Kuhn, Milva und Lee Konitz für jeweils längere Zeit aktiv war, kommt eine überaus vielseitige Band zu uns. Abgerundet wird sie von Johannes Herrlich an der Posaune und dem Drummer Dominic Egli.

Sechs tolle Musiker, die uns garantiert frischen und swingenden Jazz auf die Bühne zaubern! Gewürzt mit tollen Geschichten aus einem Leben für den Jazz.

16

Oktober

Freitag

Poetry Slam Esslingen Oktober 2020

Poetry-Slam-16.10.

Poetry Slam Esslingen am Fr., 16.10.2020 im Komma Esslingen
Einlass: 18:00 Uhr | Beginn: 19:00 Uhr
Eintritt: Vorverkauf (10€ / 8€ ermäßigt) – Tickets:
https://komma.app.love-your-artist.com/de/tickets/26959
DER SLAM AM FREITAG, 16.10. FINDET STATT! ABER:
Aufgrund der aktuellen Corona-Situation in Esslingen sind die Regeln für den Slam verschärft: Es gibt nur insgesamt 30 Plätze, es besteht Maskenpflicht am Platz und es gibt leider kein Barbetrieb. Der Slam findet ohne obligatorische Pause statt. Ansonsten bitte zu eurem und dem Schutz & Gesundheit aller bitte immer Abstand halten, Desinfektionsmittel benutzen und die allgemein bekannten Corona-Regeln beachten. Wir danken euch und freuen uns, euch trotzdem einen Poetry Slam mit fantastischen Poet*innen auch in diesen schwierigen Zeiten präsentieren zu können.
Vorverkauf (nur noch wenige Tickets verfügbar): https://komma.app.love-your-artist.com/de/tickets/26959
Im Wettbewerb freuen wir uns diesmal unter anderem auf:
Marina Sigl (Konstanz)
Carolin Göbel (Heidelberg)
Judith Seßler (Fellbach)
Marius Loy (Esslingen)
Nico Reusch (Tübingen)
Sylvie le Bonheur (Oggersheim)

10

Oktober

Samstag

Entfällt: KOMMA X PODIUM: Golden Diskó Ship + Duo Red On + Subrihanna

Entfällt

Golden-Disko-Ship

Konzert mit Golden Diskó Ship, Red On & Subrihanna am 10.10.20, 21 Uhr
beim PODIUM Esslingen Festival 

Groovige Kammermusik trifft auf Pop und Experiment. Mit dabei an diesem außergewöhnlichen Club-Abend: PODIUM-Musiker*innen, One-Woman-Orchestra Golden Diskó Ship und das audiovisuelle Duo Red On + Subrihanna. Golden Diskó Ship – eine Wandlerin zwischen Club und Klanglabor – stellt ihr neues Album Araceae vor. Das Ambient-Electronica Projekt Red On nutzt mit VJ Subrihanna Bild und Ton als gemeinsamen Moment und untersucht die fließenden Grenzen zwischen Club, Popmusik und Klanginstallation. Im Zusammenspiel der Elemente entsteht ein Konzerterlebnis fernab von Genres.

VVK hier! Das Konzert ist eine Kooperation von PODIUM Esslingen und dem KOMMA Esslingen.

8

Oktober

Donnerstag

Beat Machines

Beat-Machines

An diesem Abend versammeln sich die Beat Machines von #bebeethoven Fellow Koka Nikoladze im KOMMA Kultur Esslingen – kleine Klangapparate, die mit Alltagsgegenständen Musik erzeugen. Klein, aber oho! Dazu kommen 8 Musiker*innen, die mittels einem vorgegebenen Rhythmus auf Schlaginstrumenten improvisieren. Aus maschinellen Sounds, hingebungsvollen Klängen und Videoprojektion entsteht ein pulsierender Konzertabend.

VVK-Start: 01.09. | Einlass 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr | Eine Veranstaltung des PODIUM Festival 2020.

2

Oktober

Freitag

Bees Made Honey in the Vein Tree + Danaë

Bees-made-honey-Danae

DIE VERANSTALTUNG IST AUSVERKAUFT!

Bees Made Honey in the Vein Tree sind eine Psychedelic Doom Band. Seit sie sich 2014 gründeten sind die Kontraste zwischen hell und dunkel, laut und leise, untrennbarer Teil ihrer Musik geworden. Die Kompositionen vereinen brachiale Doom Riffs mit sphärischen Shoegaze, Post-und Psychedelic Rock. Darüber wird stark verhallter Gesang gelegt, der die Rolle eines weiteren Instruments einnimmt und der Musik Weite und Ästhetik verleiht, sowie durch die Texte eine visuelle Ebene schafft.

Danaë ist eine experimentelle Progressive Rock Band mit Einflüssen aus Storytelling und Stoner/Doom. Das Trio kommt aus Stuttgart und hat sich 2017 gegründet.

https://beesmadehoneyintheveintree.bandcamp.com

29

September

Dienstag

Fokustag der Kulturregion Stuttgart: Konzert + Workshops

csm_Unter_Beobachtung_Header_1470x615_5f85405aca

Workshop 1: Bau eines kleinen digitalen Synthesizers – Workshopleitung: Marcus Korb, Esslingen, 16:00 Uhr
Lötkenntnisse sind von Vorteil. Anmeldung erforderlich.
Maximale Teilnehmer*innenzahl: 8, Materialkosten: 80 Euro
Für Jugendliche und Menschen mit kleinem Geldbeutel wird ein reduzierter Materialkostenanteil von 60 Euro erhoben.

Ein Synthesizer ist elektronisches Musikinstrument mit dem man außergewöhnliche Klänge erzeugen kann. Unter Anleitung des Musikers Marcus Korb wird ein hochwertiger Synthesizer gebaut, der komplett mit Gesten gesteuert werden kann. Die Materialkosten liegen bei ungefähr 80 Euro. Dafür gibt es einen bühnenreifen Ambient/Drone Synthesizer.

Workshop 2: Musikmachen mit dem Computer: Klangsyntheseverfahren am Beispiel von MAX/MSP & Modularsynthesizern – Ein Workshop von Timo Dufner, Tübingen, 16:00 Uhr
Bitte Laptop mitbringen. Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte anmelden.

Klangsynthese ist aus modernen Musikproduktionen nicht mehr wegzudenken. Aber: Wie sind Synthesizer aufgebaut und was genau passiert mit dem Signal bei den verschiedenen Schritten? In diesem Workshop werden verschiedene Syntheseverfahren vorgestellt, erklärt, verglichen und benutzt.Um nicht zu theoretisch zu bleiben werden die Beispiele in Max/MSP mitgebaut und sind somit direkt nutzbar.
Timo Dufner ist Musiker, Visueller- und Medienkünstler und Informatiker. Im Mittelpunkt seiner Arbeit steht das Ausloten der Grenzen von Hard- und Software. Charakteristisch für seine Arbeit sind direkte Interaktionen zwischen Ton und Bild einerseits, Publikum und Kunstwerk andererseits. timodufner.com

Konzert: Michael Fiedler (Les Six) + Videoperformance PPLC (Stuttgart/Tübingen) Platzreservierung über karten@komma.info
Eintritt frei, 21:00 Uhr Das Konzert wird zusätzlich live gestreamt auf www.komma.info
Michael Fiedler (LES SIX) arbeitet mit Tönen, Klängen und Geräuschen, die unmittelbar vor und während der Performance eingefangen, als musikalisches Ausgangsmaterial live modifiziert und im komplett neuen Kontext direkt hörbar gemacht werden. Das Konzert wird durch Visuals von PPLC ergänzt. File under:  Noise, Drone, Ambient, Urban Field Recording, Soundscapes

27

September

Sonntag

Ton&Tausch Kleiderflohmarkt

TonTausch2020_Instagram
Am So, 27. September lädt das KOMMA Esslingen euch endlich wieder zum Kleiderflohmarkt Ton&Tausch von 12 – 19 Uhr ein.
Für die musikalische Unterhaltung während dem Verkauf kümmern sich die DJs Kalian Dahlhoff, Lea Mauz, Chiara Poma Rinklef und Emanuel Schwarz vom DJ-Kollektiv kippen & kosmetik. Essen gibt’s vom Foodtruck Teiger.
Alle Stände sind bereits belegt!
Der Eintritt zu Veranstaltung ist kostenlos, aber wir bitten während Ton&Tausch die Maskenpflicht und Abstandsregeln einzuhalten.
Wir freuen uns auf euch!
Veranstaltungsdesign: Lea Mauz